Feedbacks

Renato

2017-02-18

Eines meiner schönsten Erlebnisse

 

renato fährt HundeschlittenSchon im Sommer 2012, als wir die Ferien bei Anita & Manuel  buchten, fühlte ich eine riesige Vorfreude. Endlich wieder die Liebsten Hunde und Gastgeber auf der Welt zu besuchen.  Ich konnte es kaum erwarten, mein alter Freund  Obelix und die anderen Hunde zu sehen und zu knuddeln.

Am Flugplatz Östersund angekommen, wartete Anita bereits auf uns und wir fuhren gleich los! „den unsere Freunde warteten sicher bereits schon auf uns“  In Munkflohögen gingen wir dann zu unseren Freunden. „Nadja auf direktem Weg zu Ihrer grossen Liebe Cash“ und ich zu meinem Freund Obelix.

Am nächsten Tag ging es nach einem kurzen Breafing zu den Hunden.  „Ohhhh war ich glücklich als ich erfuhr,  wer in meinem Team ist. „Obelix, Alf, O’Learys und Keb“ was für ein Dream Team! Es ging ziemlich schnell, die Hunde freuten sich genau so wie wir, dass es bald los ging.  Wir fuhren durch unberührte verschneite  Wälder.  Unbeschreiblich wie schön die Natur in Schweden ist……

Am zweiten Tag gingen wir auf die nächste Tour.  Zur Verstärkung in meinem Team bekam ich  „Bagi“  und wir genossen erneut die wunderschöne Tour. 

nadia schläft bei cash

Nun hatte ich fünf im Team und wir waren bereit für die Übernachtungstour.  Mit Manuel und Pesche bereiteten wir uns für die Tour vor.  Schlafsäcke, Rentierfelle, Schneeschuhe und Futter für unsere Freunde, füllten wir unsere Schlitten.  Jeahhhhhh und schon ginge es los „jep  jep jep jep“  einfach Hammer dieses Gefühl  „Schnee, Wind im Gesicht und die Freunde die dich und den Schlitten ziehen“  im Nachtlager angekommen.  Bereitenten wir unser Lager vor.  „Zuerst werden unsere Freunde versorgt und die Schlafplätze mit Heu eingerichtet“.  Danach wird für sie gekocht und am Schluss kocht Manuel noch für uns mmmmmmmhhhh fein und Anitas Brownies einfach super.
Die Nacht unter freiem Himmel bei ca. -19°C war schön und wir haben nicht einmal gefroren "Dank MAMMUT Schlafsäcke"
Nach einem kurzen Frühstück "Porridge und für mich Brownies" ging es dann schon bald wieder auf den Heimweg. Die Sonne verwöhnte uns an diesem Tag. Das Licht, die Kulisse in der wir entlang fahren durften war einfach bezaubernd.......

Leider gingen auch diese Ferien zu Ende aber die Erinnerung, die schönen Momente bleiben und ich werde schon bald wieder kommen.

Danke meinen Freunden "Obelix, Alf, O'Learys, Bagi und Keb" für dieses wunder schöne Erlebnis und natürlich auch euch Anita, Manuel, Andri und Flurin für die Gastfreundschaft.
Es ist wunder schön bei euch zu sein "DANKE"

Liebe Grüsse aus der Schweiz und bis bald
Renato